Wie man eine Anonymverfügung bezahlt


Lassen Sie mich wissen, was Sie davon halten; schreiben Sie Ihre Fragen und Kommentare unten dazu, teilen Sie meinen Beitrag, wenn er Ihnen gefällt, folgen Sie mir auf Youtube, auf Facebook, Instagram oder Twitter.

 

2 Kommentare
  1. Wolfgang Glaser
    Wolfgang Glaser sagte:

    Da ergeben sich völlig neue Geschäftsmöglichkeiten für meinen Anwalt 😉
    Ich habe bereits 2 Rechnungen gefunden, bei denen meine Kunden um 1,52 Euro bzw 3,33 Euro mehr auf mein Konto gezahlt haben.
    Die Fragen lauten:
    Soll ich Verzugszinsen verrechnen?
    Von welcher Summe soll ich die Verzugszinsen berechnen, es gäbe ja eigentlich 3 Möglichkeiten.
    Noch lieber wäre mir die Rechnungen auszubuchen und die bereits abgeführte USt. vom Finanzamt zurückzufordern, da die Kunden leider doch nicht gezahlt haben.
    Mit hochachtlichen Grüßen W.G.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.