Beiträge

Ex-ÖSV-Trainer Kahr klagt „Süddeutsche Zeitung“

Der Anwalt des mit Missbrauchsvorwürfen konfrontierten früheren ÖSV-Trainers Karl Kahr hat Klagen gegen die „Süddeutsche Zeitung“ („SZ“) eingebracht. Es gehe dabei um die Verletzung der Unschuldsvermutung, des Identitätsschutzes sowie der Privatsphäre, sagte Kahrs Anwalt Manfred Ainedter am Mittwochabend.

Weiterlesen

Prozesse gegen Frauen, die Beziehungstäterinnen wurden

Am Wiener Straflandesgericht bekommt es Richterin Doris Reifenauer an einem Tag gleich in zwei Prozessen mit Frauen zu tun, die als Täterinnen angeklagt sind.

Weiterlesen

Strafe für Vergewaltigung halbiert

in Buenos Aires wurde die Strafe eines Pädophilen um die Hälfte herab gesetzt, weil sein 6 jähriges Vergewaltigungs-Opfer eine „homosexuelle Orientierung aufwies und es deswegen gewohnt war, missbraucht zu werden“. don’t cry for me Argentina?