Tiroler gegen Louis Vuitton – Urteil vertagt

Die Entscheidung über eine Urheberrechtsklage des Tiroler Designers Andreas Eberharter gegen den Luxuskonzern Louis Vuitton ist vertagt worden. Beide Parteien wurden zu einer schriftlichen Stellungnahme aufgefordert.

17-Jähriger wegen Nazi-Schmierereien vor Gericht

Am Montag muss sich ein 17-jähriger Jugendlicher vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten. Ihm wird vorgeworfen, im Oktober an mehreren Orten Hakenkreuze und ausländerfeindliche Parolen angebracht zu haben.

Albtraum Dachgeschoßausbau

In Wien werden derzeit zahlreiche Dachböden in Altbauten ausgebaut. Was das für die Mieter darunter bedeuten kann, zeigt der Fall einer Familie im neunten Wiener Gemeindebezirk. Nachdem das Dach abgetragen worden war, zählten die Bewohner in zwei Monaten zwölf Wassereintritte.

Strache entschuldigt sich bei Fotograf und spendet

Der FPÖ-Chef hatte Jürg Christandl Manipulation vorgeworfen und spendet nach außergerichtlicher Einigung 9.000 Euro an die Flüchtlingshilfe des Roten Kreuzes.

Wiener Fotograf klagt auf Millionensumme

Ein Künstler fotografiert 2011 für ein Wiener Hotel, gewährt für die Bilder drei Jahre Werknutzung. 2016 entdeckt er: Die Bilder wurden hundertfach ohne Freigabe weltweit verwendet.

Wut-Wirtin drohen zwei Jahre Haft

Als Reaktion auf das Wahlergebnis vom Sonntag hat die junge Frau vor ihr Szene-Lokal im 2. Bezirk eine Tafel mit der Aufschrift gestellt: „Wenn du bei diesen 35 % (die Norbert Hofer gewählt haben – Anm.) dabei bist, geh doch BITTE einfach weiter. #rightwingnotwelcome“

FPÖ verliert gegen ORF-Redakteur

Im zweiten Anlauf hat der Journalist Eduard Moschitz gegen die FPÖ recht bekommen: Er hat zwei Jugendliche nicht zu Nazisagern angestiftet.

Einstweilige Verfügung gegen Krone und Jeannée erwirkt

Nächster Etappensieg für Amnesty International und Generalsekretär Heinz Patzelt in der juristischen Auseinandersetzung mit der „Kronen Zeitung“ und ihrem Kolumnisten Michael Jeannée. Das Handelsgericht Wien hat nach STANDARD-Informationen eine einstweilige Verfügung gegen die „Krone“ und Jeannée erlassen.

Abfertigung eines Angestellten im Konkurs des Arbeitgebers

Eine Angestellte, die von ihrem Arbeitgeber gekündigt wird und ihren Abfertigungsanspruch anschließend in Raten ausbezahlt erhält, muss die erhaltenen Zahlungen nach dem Konkurs des Arbeitgebers nicht zurück zahlen, wenn sie nicht wusste, dass es dem Unternehmen finanziell schlecht ging.

VKI klagt wegen Werbung an Schulen

Obwohl das Bildungsministerium Werbeveranstaltungen für Maturareisen an Schulen untersagt hat, tauchen Promotoren der großen Reiseveranstalter DocLX und Splashline immer wieder in Schulgebäuden auf.