Bonusmeilen dürfen nicht verfallen

Vielflieger dürfen in Zukunft wohl länger Meilen sammeln: Das Oberlandesgericht Wien (OLG) hat eine Klausel, die einen Verfall von Bonusmeilen bei der Fluglinie KLM nach nur 20 Monaten vorsieht, für unzulässig erklärt.Das Urteil könnte auch für andere Bonussysteme, wo Meilen ebenfalls nach einer gewissen Zeit verfallen – etwa Miles & More (Lufthansa, AUA) oder Topbonus (Air Berlin, Niki) – richtungsweisend sein (derstandard.at).

Geklagt hatte der Verein für Konsumenteninformation gegen die Fluggesellschaft KLM: In deren Flugmeilen-Bedingungen des Flying-Blue-Programms sieht eine Klausel vor, dass Prämienmeilen für Ivory-Mitglieder, das ist die unterste der vier Mitgliedsstufen, lediglich eine Gültigkeit von 20 Monaten haben.

Es sei sachlich nicht gerechtfertigt, die Möglichkeit zur Einlösung von Bonusmeilen entgegen der gesetzlichen Verjährungsfrist von 30 Jahren zu beschränken.


Lassen Sie mich wissen, was Sie davon halten; schreiben Sie Ihre Fragen und Kommentare unten dazu, teilen Sie meinen Beitrag, wenn er Ihnen gefällt, folgen Sie mir auf Youtube, auf Facebook, Instagram oder Twitter.