Aufregung um nackten Lehrer in Linz

„Diese Nacktfotos entgingen auch Landesschulrat Fritz Enzenhofer nicht, und er zog schließlich die Konsequenzen. Der vertragsbedienstete Lehrer wurde gekündigt. Doch das ließ sich der Mann nicht gefallen. Er zog vors Arbeitsgericht und bekam recht.“

Das kommt davon, wenn das Ansehen des Standes wichtiger ist als die Frage, ob der Lehrer ein guter Lehrer ist oder nicht.