Anfechtungsklage und Nichtigkeitsklage eines Gesellschafters

Anfechtungs- und/oder Nichtigkeitsklagen in Bezug auf Gesellschafterbeschlüsse sind ausschließlich gegen die Gesellschaft, nicht aber gegen die Gesellschafter zu richten.

Ein Rechtsanwalt, der seine Mandanten darüber nicht aufklärt und eine Anfechtungsklage gegen die Gesellschafter einbringt, ist verpflichtet, den dadurch verursachten Schaden zu ersetzen.